AGB für Crashkurse:

1. ATN erteilt Crashkurse, Kurse und Tutorien mit dem Ziel die Teilnehmer,

  1. auf bevorstehende Prüfungen und Klausuren, an den Schulen und Hochschulen,
  2. auf einen Beruf oder auf eine vor einer juristischen Person des öffentlichen Rechts abzulegende Prüfung, ordnungsgemäß vorzubereiten.

2. Preise

a. Wenn anders nicht angegeben, beträgt der Preis pro Kurs 145,- €

b. Bei eingehender Anmeldung (siehe d) bis spätestens 10 Tage (falls nicht anders angegeben) vor dem ersten Kurstermin reduziert sich der Betrag um 10%, also auf 134,- €.

c. Die Kursgebühren sind erst nach Anmeldung der Kurse sowie durch die Bestätigung seitens der ATN, zur Zahlung fällig. Das Geld wird am Tag des Kurses bar bezahlt, wenn nicht anders besprochen. Teilnehmer, die das Geld nicht oder nicht vollständig dabei haben, können leider nicht berücksichtigt werden.

d. Die Anmeldung per Onlineformular, Email oder schriftlich, ist verbindlich. Bis zu drei Wochen vor Kursbeginn kann diese schriftlich widerrufen werden. Sollte die Kursgebühr bereits überwiesen sein, so wird diese bis auf eine Aufwandsgebühr in Höhe von 15,- € erstattet. Zu einem späteren Zeitpunkt ist kein Rücktritt mehr möglich und es ist die komplette Kursgebühr zu entrichten. Dies gilt auch für den Fall des Nicht-Erscheinens am ersten Tag des Kurses.

e. Nach Antritt des Kurses kann die Gebühr weder bei Abwesenheit noch im Krankheitsfall weder ganz noch anteilig zurückerstattet werden.

f. Wir als Institut sind nicht verpflichtet, Quittungsgutscheine zu berechnen

2. Kurse mit Geld-Zurück-Garantie

a. Für Kurse mit Geldzurückgarantie wird eine Erfolgsgarantie geleistet. Fällt ein Teilnehmer in der Abschluss- bzw. Abiturprüfung wegen der Note 5 oder 6 (3-0 Punkte) in den Kursfächern durch, so wird die volle Kursgebühr zurück erstattet.

b. Dieser Anspruch erlischt, wenn ein Teilnehmer die Aufgaben, die ausgeteilt werden, nicht vollständig bearbeitet und die falsch gelösten Aufgaben nicht ausführlich verbessert oder zu einem oder mehreren Terminen nicht erscheint.

c. Ferner kann eine Geld-zurück-Garantie auch nur übernommen werden, wenn der Teilnehmer zur Abschluss- bzw. Abiturprüfung zugelassen ist.

d. Sollte eine schlechte Note wegen Unterschleifs erfolgen, kann ebenfalls die Garantieleistung nicht in Anspruch genommen werden.

e. Alle Garantieansprüche müssen bis spätestens zu Beginn des neuen Schuljahres angemeldet werden, also bis zum 14 September, einschließlich der Einreichung aller erforderlichen Unterlagen (Schulzeugnis sowie bearbeitete und verbesserte Aufgaben).

3. Allgemein

a. Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, so behält sich der Veranstalter vor, den entsprechenden Kurs abzusagen bzw. Rahmenbedingungen der Veranstaltung (z.B.: Ort und Zeit) zu verändern und jedem angemeldeten Teilnehmer rechtzeitig Bescheid zu geben. Im Falle der Kursabsage: Wurde die Kursgebühr bereits überwiesen, so wird diese in diesem Fall vollständig zurückerstattet.

b. Der Veranstalter ist dazu berechtigt, die Daten der Kursteilnehmer zu Marketingzwecken und für zukünftige Aktionen  zu nutzen, solange kein Widerruf besteht.

Qualifizierte Dozenten und Nachhilfelehrer

Um unseren Teilnehmern die beste Qualität an Unterricht zu gewährleisten, sind wir  ständig auf der Suche nach guten Nachhilfelehrer und Dozenten. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich angesprochen fühlen und uns diesbezüglich mit uns Kontakt aufnehmen.