Schlechtes Zwischenzeugnis?

Tipps im Umgang mit einem schlechten Zwischenzeugnis

Ihr Kind hat ein schlechtes Zwischenzeugnis mit nach Hause gebracht? Hat es sogar mit dem Zwischenzeugnis die Probezeit nicht bestanden?

 

Vermeiden Sie negative Reaktionen wie Zorn, Unzufriedenheit und Enttäuschung. Schimpfen Sie nicht einfach drauf los.

Probieren Sie stattdessen Kontakt mit ihrem Kind aufzubauen, setzen Sie sich zu ihrem Kind und reden über die aktuelle Situation: wie steht es zum Lernen; wie ist die Beziehung mit den Mitschülern; was möchte es; wovon träumt es…

Stellen Sie Fragen, schauen Sie ihrem Kind dabei in die Augen, zeigen Sie aktiv ihr Interesse an dem Gespräch. Bereden Sie mit ihrem Kind, was man am besten in dieser Situation machen könnte. Versuchen Sie ohne sich aufzudrängen es zu seiner eigenen Schlussfolgerung zu leiten.

Folgende Vorgehensweise könnte Ihnen dabei behilflich sein:

  1. Analyse der aktuellen Situation.
  2. Wie sieht bzw. empfindet ihr Kind die ganze Situation.
  3. Fragen sie nach den Zielen, Wünschen und Träumen ihres Kindes.
  4. Besprechen sie gemeinsam, wie die Zukunft aussehen wird, wenn sich nichts verändert.
  5. Versuchen Sie zu erkennen was ihr Kind motivieren könnte, um eine  mögliche Veränderung für die Zukunft zu erreichen.
  6. Legen Sie gemeinsam Ziele fest und erstellen einen Plan bzw. Konzept, wie Ihr Kind diese Ziel erreichen könnte und dafür dementsprechend motiviert bzw. belohnt wird.

Die aufgeführten Schritte stellen eine grobe Herangehensweise dar. Da jedes Kind bzw. das Umfeld ihres Kindes unterschiedlich ist, wird auch das Ergebnis unterschiedlich erfolgreich ausfallen.

Durch unsere pädagogisches Wissen und langjährige Erfahrung können wir Ihnen dabei behilflich sein. Kommen Sie vorbei und wir helfen ihrem Kind wieder auf die Erfolgsspur zu kommen. Den Bedürfnissen ihres Kindes entsprechend, legen wir mit Ihnen zusammen einen maßgeschneiderten Lernplan auf und begleiten Sie während des gesamten Prozesses. Unsere Dozenten legen nicht nur Wert darauf ihrem Kind wirkungsvolle Lerntechniken aufzuzeigen, sondern helfen ihrem Kind auch dem Spaß am Lernen zu entdecken. Dadurch soll ihr Kind es schaffen, seine zukünftigen Ziele selber anzupacken und diese konsequent zu verfolgen

Zögern Sie nicht mit uns Kontakt aufzunehmen. Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich von uns beraten. Es liegt an ihnen ob Sie die, mit uns zusammen erarbeitete, Vorgehensweise umsetzen wollen. Unsere Beratung stellt somit  eine Empfehlung dar.

ATN bietet zum Zwischenzeugnis eine Zwischenzeugnis-Aktion an. Melden Sie sich noch heute und profitieren von unseren Angeboten!

Zwischenzeugnis

siehe auch ATN-Facebook 

Sie erreichen uns unter

[kontakt]

Qualifizierte Dozenten und Nachhilfelehrer

Um unseren Teilnehmern die beste Qualität an Unterricht zu gewährleisten, sind wir  ständig auf der Suche nach guten Nachhilfelehrer und Dozenten. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich angesprochen fühlen und uns diesbezüglich mit uns Kontakt aufnehmen.